Festsitzende und abnehmbare Prothetik, Kronen und Brückenprothetik, Teil- und Totalprothesen

Fehlende Zähne

Sollte es notwendig werden, fehlende Zähne zu ersetzen, kann dies durch hochwertige abnehmbare Prothesen neuerster Art (Teil-, oder Totalprothesen, Teleskop- oder Geschiebeprothesen, Prothesen auf Implantaten) oder festsitzenden Zahnersatz (Brücken, Implantate, festsitzende Prothesen auf Implantaten) erfolgen.

 

Festsitzender Zahnersatz- Kronen

Bei sehr großen Defekten, gewünschten Formkorrekturen oder als Halteelemente kommen Kronen zur Anwendung. Diese umschließen den Zahn wie ein Fassreifen oder eine Hülse von allen Seiten, schienen auf diese Weise geschwächte oder wurzelkanalbehandelte Zähne, und werden von unseren exzellenten Partnerzahntechnikern angefertigt. Besonders schöne Ergebnisse können mit Kronen aus Reinkeramik erreicht werden. Hightechkeramiken verknüpfen die Eigenschaften herausragender, natürlicher Ästhetik und bester Stabilität mit neuestem wissenschaftlichem Knowhow. Als Alternative können VMK Kronen (Verblendmetallkeramikkronen, eine Art der „Jacket Kronen“), die von höchster Stabilität und jahrzehntelanger Langzeiterfahrung gekennzeichnet sind, verwendet werden. Auch VMK Kronen können heutzutage mit Hilfe neuer Fertigungsweisen, wie z.B. der von unseren Zahntechnikerpartnern angewandten Galvanotechnik, sehr ästhetisch und ohne sichtbaren Rand am Zahnfleisch hergestellt werden. Rechnen Sie für Kronen oder Brücken mit in der Regel 2 bis 3 Sitzungen bis zur Fertigstellung.

 

Festsitzender Zahnersatz- Brücken

Brücken können verloren gegangene Zähne ersetzen. Voraussetzung hierfür sind zwei intakte Pfeilerzähne vor und hinter der Zahnlücke. Sie bestehen meistens aus zwei Kronen, die nach vorheriger Präparation über die Pfeilerzähne gestülpt werden, sowie einem Zwischenglied, das den fehlenden Zahn ersetzt. Brücken sind fix zementiert/geklebt und können nicht abgenommen werden. In Situationen, in denen eine Versorgung mit Implantaten nicht oder nur mit fragwürdigem Erfolg und unverhältnismäßig großem Aufwand möglich ist, stellen Brücken heutzutage noch immer die hochwertigste und langlebigste klinisch erprobte Alternative dar.

 

Abnehmbarer Zahnersatz- Prothesen

Im Bereich der abnehmbaren Prothesen liegt unser Schwerpunkt auf sogenannten Teleskopprothesen.

Die verbleibenden Zähne werden mit Gold oder Keramikkäppchen überkront. Über diese Kappen kann dann die abnehmbare Prothese gestülpt werden und hält sich so im Kiefer. Studien haben gezeigt, dass dies die langlebigste Form der abnehmbaren Prothesen auf Zähnen darstellt und auch bei leicht gelockerten Pfeilerzähnen angewandt werden kann. Ein großer Vorteil dieser Prothese ist unter anderem die einfache und kostengünstige Reparatur bei Zahnverlust.